All posts by Ralf

Adventslauf in Saarbrücken am 01.12.2019

Es waren einmal 20 Kinderlein vom TV Auersmacher, die nahmen am 25. Adventslauf in Saarbrücken teil. An diesem Tag durften alle Kinder das erste Türchen am Kalender zuhause öffnen. Auch die erste Kerze am Adventskranz brannte. Die roten Vereins-Trikots passten dieses Mal besonders gut zu dieser Veranstaltung. Als alle diese angezogen hatten, sahen sie wie die schnellen Helferlein vom Nikolaus aus. Voller Vorfreude gingen wir zusammen zum Leinpfad runter. Dort fand der Start der Schüler auf der Höhe des Heizkraftwerkes um 10:30 Uhr statt. Doch bevor es richtig losging, mussten alle unsere Weihnachtswichtel sich erst einmal warmlaufen. Anschließend legten sie ihre Mäntel ab und gingen an die Startlinie. Die äußeren Bedingungen bildeten leider kein Winter-Wonderland. Ihr Atem bildete aber kleine Wolken in der kalten, aber feuchten Luft. Die Blicke waren aufgeregt und ungeduldig nach vorne gerichtet, so wie als würden sie an Weihnachten vor dem Weihnachtsbaum stehen und auf die vielen Geschenke blicken.
Dann plötzlich ein lauter Knall – der Startschuss war gefallen. 48 Kinder rannten in kleinen Trippelschritten los; keine Zügel der Welt hätte sie jetzt noch zurückhalten können. Von nun an dachte keiner mehr an Geschenke oder daran, wie wohl das Christkind aussieht. Vor allen lag jetzt eine flache Strecke von 2000 Metern. Nachdem die Schar aus dem Sichtfeld war, wurde es für eine kurze Zeit still. Die Ruhe war allerdings mit dem ersten Läufer, der Richtung Ziellinie lief, dann wieder vorbei. Einer nach dem anderen überquerte die Ziellinie. Irgendwie hatten alle unsere Kinder nach der Zielankunft wieder was Weihnachtliches an sich. Ihre Nasen leuchteten rot; wie bei Rudolf dem Rentier. Auch ihr schneller Atmen und das dadurch resultierende Aufsteigen der ausgeatmeten, warmen Luft erinnerten lustigerweise bei genauer Betrachtung an Räuchermännchen. Die gesamte Gruppe war an diesem Tag sehr erfolgreich gewesen. Die Bescherung bzw. die Siegerehrung fand gegen 11:30 Uhr statt. Alle erhielten eine Tasse, die mit weihnachtlichen Leckereien gefüllt war (Plätzchen, Spekulatius, Lebkuchenherzen und Mandarinen).
Die Advents- und Weihnachtszeit ist doch einfach die schönste Zeit im Jahr; aber zugleich auch irgendwie die Hektischste. Und so gingen wir noch ganz gemütlich zum Italiener und ließen den Sonntagnachmittag ganz entspannt beginnen. Niemand musste an diesem Tag einen Gedanken an „was koche ich heute bloß“ verschwenden.
Seit mehreren Jahren bildet dieser Lauf für Andrea und mich die letzte, gemeinsame Veranstaltung im Kalenderjahr. Wir wünschen deshalb allen Eltern und Kindern von unserem Kinder- und Jugendlauftreff frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Nachfolgend die einzelnen Platzierungen:

2000 Meter      
Joscha Barth 7:57 Min. 2. MK U12 pb
Marius Dincher 8:33 Min. 4. MK U12  
Jannis Diemer 8:34 Min. 4. MJ U16 pb
Dennis Mayer 9:02 Min. 2. MJ U14 pb
Tim Mayer 9:02 Min. 3. MJ U14 pb
Ronja Schulz 9:04 Min. 2. WK U12 pb
Leni Flauder 9:49 Min. 3. WK U12 pb
Lukas Bahn 9:59 Min. 3. MK U10 pb
Julie Hauser 10:00 Min. 4. WJ U16  
Sebastian Heit 10:37 Min. 3. MK U8 pb
Aaliyah Diemer 10:40 Min. 5. WK U12  
Aline Penth 10:51 Min. 5. WJ U16  
Charlotte Bahn 11:12 Min. 1. WK U8 pb
Finn Diemer 12:28 Min. 4. MK U10 pb
Lena Penth 12:33 Min. 4. WK U10  
Anna Adam 12:42 Min. 6. WK U12  
Lukas Adam 12:48 Min. 5. MK U10  
Laura Heit 13:16 Min. 5. WK U10 pb
Emma Heit 17:18 Min. 4. WK U8 pb
Neele Diemer 18:10 Min. 5. WK U8 pb